Happiness…

…IS A WAY OF TRAVEL, NOT A DESTINATION

Malapascua

Philippinen

Nun also die Philippinen. Ein Reisebericht.

Ein bißchen Zweifel hatte ich als begeisterter Südostasien Fan schon vor dieser Reise. Wenngleich die Philippinen zu Südostasien gehören, so haben sie doch nichts mit den südostasiatischen Klischee-Bildern orange gekleideter Mönche oder buddhistischer Tempel zu tun. Natürlich nicht, denn die Philippinen erhielten ihren Namen von den Spaniern, die hier Dank der Landung Magellans ganze 333 Jahre Kolonialherren waren. Benannt ist dieses Archipel übrigens nach dem spanischen Thronerben Philipp II. Die spanischen Priester und Mönche haben damals ganze Arbeit geleistet: die Philippinen sind als Ausnahme in Asien zu 83% katholisch, 10 weitere Prozent sind protestantisch, 5% im Süden muslimisch. 1898 besiegten die USA schließlich die Spanier und luchsten ihnen die Philippinen ab. Continue reading „Philippinen“

Jahresrückblick

Das war 2018!

Das Jahr 2018 ging für mich ganz wunderbar los mit einer Reise nach London im Januar zum 90. Geburtstag meiner Tante Inge. London ist einfach großartig und es war schön die Londoner Familie wieder zu sehen. Der Geburtstag meiner Tante wurde fulminant gefeiert, sogar mit Karaoke und sehr viel Champagner. So stelle ich mir das an meinem 90. auch vor. Außerdem bin ich im Januar zum zweiten Mal selbst Tante geworden. Meine Nichte Frieda ist ganz bezaubernd. Leider sehe ich sie nicht so oft, wie ich gerne würde, meine jüngste Schwester lebt in Innsbruck, aber meine andere Schwester und mein Neffe sind ja hier in Regensburg. Wie schon die letzten Jahre war ich Anfang des Jahres wieder mit meiner Reisefreundin Elke in Asien – 3 Wochen Indien waren es diesmal. Ich hatte lange Zeit ein bißchen Bammel vor Indien, vor der Armut und allem was man so hört. Das verflog aber alles schnell, als ich dort war und Südindien hat mein Herz im Sturm erobert. Ganz besonders schön fand ich die Backwaters und den Tempel in Madurai. Indien hat mich sehr berührt. Es war sicher nicht meine letzte Indienreise. Continue reading „Jahresrückblick“

Koutoubia Moschee

Marrakesch (Marokko)

Die rote Stadt!

Unser Flug landete um 23.30 Uhr in Marrakech, der „roten Stadt“. Vorm Flughafen stand ein Fahrer mit dem Schild ‚Riad Dabachi‘ und schon 15 Minuten später standen wir auf dem Gauklerplatz mit seinem Nachtmarkt, den letzten Musikern, Wahrsagern und Schlangenbeschwörern.
„Bienvenue à Marokko“ sagte ein Mann neben unserem Riad am nächsten Morgen. Wir bewunderten gerade seine schöne Haustür, als er heraustrat. Willkommen. Das hörten wir noch oft in Marrakesch. Unser schönes Riad  Dabachi lag in einer ruhigen Gasse unweit vom Hauptplatz Jemaa el-Fna mitten im Souk der Medina. Die Gassen um unser Riad wechselten ihr Gesicht im Laufe des Tages. Früh morgens noch ruhig, schwellt das Gewusel mit zunehmender Uhrzeit an um abends seinen Höhepunkt zu erreichen. Am selben Fleck um die Ecke von unserem Riad war morgens ein  Brotverkäufer, nachmittags ein Schuhverkäufer und abends ein Stand mit frischer Minze für das Hauptgetränk der Marokkaner: Minztee. Genauso verhielt es sich auf dem berühmten Platz Jemaa el-Fna. Continue reading „Marrakesch (Marokko)“

Porto

Top 5 Städtereisen 2019

Die schönsten Städtereisen fürs Frühjahr!

Statt Novemberblues aufkommen zu lassen, schmiede ich Ende des Jahres lieber Reisepläne fürs kommende Jahr. Vorfreude ist einfach die schönste Freude! Die ersten zwei Reisen 2019 stehen bei mir jetzt fest. Hurra! Zuerst geht es Anfang 2019 wieder nach Asien. Same procedure as every year – ich liebe Asien einfach. Nach einem zweitägigen Stopover in Bangkok geht es auf die Philippinen. Als großer Asienfan freue ich mich schon sehr darauf! Mit den Philippinen war ich dann fast in ganz Südostasien – nur Brunei und Osttimor habe ich nie besucht.
Die erste Städtereise ist also mit Bangkok ein echtes Highlight und Fernreiseziel. Etwas näher hingegen ist die zweite Städtereise, die ich für 2019 gebucht habe: Riga, die Hauptstadt von Lettland. Letztes Jahr war ich mit zwei Freundinnen im wunderschönen Vilnius in Litauen. Wir beschlossen nach Vilnius weiter das Baltikum erkunden und sind jetzt schon gespannt auf Riga.
Bei soviel Reiseplänen, möchte ich mit Euch ein paar Tipps für Reiseziele, die sich wirklich lohnen teilen… Continue reading „Top 5 Städtereisen 2019“

Palma de Mallorca

Palma (Balearen)

Mallorca

…stand bei mir komischerweise nie hoch im Kurs. Nahezu alle die ich kenne, waren schon mal da und schwärmten von der Balearen-Insel. Mich ließ das bisher völlig unbeeindruckt. Des Deutschen liebste Insel interessierte mich irgendwie nicht.
Aber da mein Freund ein großer Mallorca Fan ist und bisher ohne mich zum Wandern dort war, schenkte ich ihm zum Geburtstag 4 Tage in Palma de Mallorca. Mal zum Testen, ob die Insel auch was für uns beide ist. Continue reading „Palma (Balearen)“

Kopenhagen (Dänemark)

Einfach Hyggelig! Hyggelig ist ein dänisches Adjektiv, das „gemütlich, angenehm, gut“ und darüber hinaus auch „geborgen, behaglich, lieblich“ & „klein, aber fein“ bedeuten kann. Klein ist die dänische Hauptstadt mit rund 580.000 Einwohnern allerdings nicht, fein schon. Die Hafenstadt ist, wie ich finde, eine der schönsten Städte Europas! Eins vorab: in Kopenhagen muss man unbedingt Fahrrad fahren! Die ganze Stadt ist für Fahrradfahrer gebaut und um ein Gefühl für die Stadt zu bekommen, sollte man sich unbedingt einen Drahtesel leihen.

10 Dinge, die man in Kopenhagen tun sollte:

Continue reading „Kopenhagen (Dänemark)“

Regensburg (Deutschland)

Heute berichte ich mal über die Stadt in der ich wohne, die zugleich meine Lieblingsstadt ist: Regensburg! Meine Tipps zu der UNESCO-Welterbe Stadt findet Ihr hier…weiterlesen

Oslo (Norwegen)

Oslo ist eine ziemlich junge Stadt und besticht auf den ersten Blick nicht unbedingt mit der Schönheit Kopenhagens oder Stockholms. Oslo ist anders schön – und das Schönste an Oslo ist die einmalige Lage am Fjord. Continue reading „Oslo (Norwegen)“